StartseiteStartseite  PortalPortal  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Doton [Erde]

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Anzahl der Beiträge : 185
Exp : 291
Anmeldedatum : 30.11.14

Shinobi-Akte
Rang: Tokubetsu Jônin
Kampfstil: Ninjutsu
Attribute Total: 12
Staff
Direktlink | Di 28 Jul - 1:33
Doton-Ninjutsu
erdelement
» 土Erde - Tsuchi: Tsuchi ist die Erdnatur, Doton (土遁) genannt. Das Doton steht über dem Suiton und unter dem Raiton, was es effektiv gegenüber Wasserjutsu, aber anfällig gegenüber Blitzjutsu macht. Diese Natur verändert Härtegrad und Beschaffenheit aller Dinge. Experten können Künsten und Dingen damit eine Eisenhärte oder aber auch lehmartige Formbarkeit verleihen.

Verzeichnis
» E-Rang
» D-Rang
» C-Rang
» B-Rang
» A-Rang
» S-Rang
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 185
Exp : 291
Anmeldedatum : 30.11.14

Shinobi-Akte
Rang: Tokubetsu Jônin
Kampfstil: Ninjutsu
Attribute Total: 12
Staff
Direktlink | Di 28 Jul - 1:35
E-Rang

» DOTON: CHÛSHUTSU
ART: Ninjutsu
TYP: Unterstützung
RANG: E
BESCHREIBUNG: Dieses Jutsu erlaubt es dem Anwender, mit zwei Fingern Erd- oder Gesteinsbrocken aus ihrer Umgebung zu lösen, die einen Durchmesser von bis zu 50 Zentimetern haben können. So kann man Wände schwächen oder Gucklöcher schaffen, außerdem ist es so ein Leichtes, die Beschaffenheit der Erde zu ermitteln.
Code:
 


» DOTON: DAICHI NO GEIJUTSU
ART: Ninjutsu
TYP: Unterstützung
RANG: E
BESCHREIBUNG: Dies ist ein Grundjutsu des Doton, bei dem der Anwender wenn er die nötigen Fingerzeichen geformt hat, in der Lage ist kleine Hügel aus dem Boden zu heben, wenn er seine Hände auf diesen legt, als auch aus Lehm kleine Objekte zu formen wie z.B. eine kleine Münze.
Code:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 185
Exp : 291
Anmeldedatum : 30.11.14

Shinobi-Akte
Rang: Tokubetsu Jônin
Kampfstil: Ninjutsu
Attribute Total: 12
Staff
Direktlink | Di 28 Jul - 1:36
D-Rang

» CHÎJISHIN
ART: Ninjutsu
TYP: Offensiv, Unterstützend
RANG: D
BESCHREIBUNG: Nachdem der Anwender die Siegel geformt und die Hände auf den Boden gelegt hat, entlässt er einen schnellen Stoß Dotonchakra, der die Erde innerhalb der Reichweite erbeben lässt und auflockert, sodass Dotontechniken einfacher anzuwenden sind. Dabei wird die Erde extrem rissig und man kann Leute von den Beinen reißen.
Code:
 


» DOTON: SHINJU ZANSHU NO JUTSU
ART: Ninjutsu
TYP: Unterstützung
RANG: D
BESCHREIBUNG: Doton: Shinjū Zanshu no Jutsu (Erdfreisetzung: Technik der Enthauptung im Geiste) ist ein Jutsu, welches der Überraschung des Gegners dient und sich besonders gut dazu eignet, unerfahrene Shinobi, die den feindlichen Chakrafluss nicht spüren können, zu überwältigen. Eigentlich ist diese Kunst jedoch erfunden worden, um den Gegner zu enthaupten oder zu foltern.
Dabei befindet sich der Anwender unter dem Gegner in der Erde. Mit einer schnellen Bewegung packt er den Gegner mit der Hand am Fuß und reißt in soweit in die Erde bis nur noch der Kopf zu sehen ist.
Code:
 


» DOTON: TOBI TSUBUTE
ART: Ninjutsu
TYP: Offensiv
RANG: D
BESCHREIBUNG: Nach dem Formen der Fingerzeichen schlägt der Anwender seine Handflächen auf den Boden und erschafft so aus den Steinen in der Umgebung Geschosse, die auf den Gegner schießen.
Code:
 


» DORO NO YUKA
ART: Ninjutsu
TYP: Offensiv
RANG: D
BESCHREIBUNG: Bei diesem Jutsu sammelt der Shinobi Dotonchakra in seinem Mund und kann so eine Schlammkugel ausspeien, die etwa so groß ist wie ein Fußball. Die Durchschlagskraft ist allerdings recht niedrig.
Code:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 185
Exp : 291
Anmeldedatum : 30.11.14

Shinobi-Akte
Rang: Tokubetsu Jônin
Kampfstil: Ninjutsu
Attribute Total: 12
Staff
Direktlink | Di 28 Jul - 1:39
C-Rang

» CHIKANKA
ART: Ninjutsu
TYP: Unterstützung
RANG: C
BESCHREIBUNG: Nach dem Formen einiger Fingerzeichen legt der Anwender eine oder beide Hände auf den Boden, lässt etwas Chakra hineinfließen und kann so eine Waffe formen und herausziehen. Zu Anfang wird man so nur kleinere Waffen herstellen können wie Kunai, Shuriken oder Dolche, mit steigender Kontrolle können allerdings immer größere und härtere Waffen hergestellt werden. So scharf wie das Original bekommt man sie allerdings nicht hin. #Ningu
Code:
 


» DOTON: DOCHU EIGYO NO JUTSU
ART: Ninjutsu
TYP: Unterstützung
RANG: C
BESCHREIBUNG: Der Anwender begibt sich unter die Erde und versteckt sich dort. #Tarnung
Code:
 


» DOTON: DOCHUSENKO
ART: Ninjutsu
TYP: Unterstützung
RANG: C
BESCHREIBUNG: Doton: Dochūsenkō (In der Erde verborgene Bewegung) ist eine Technik, mit der man sich einige Meter unter die Erde befördern und dort schnell fortbewegen kann.
Code:
 


» DOTON: DOROKUGAESHI
ART: Ninjutsu
TYP: Defensiv
RANG: C
BESCHREIBUNG: Nachdem der Anwender mit beiden Händen auf den Boden schlägt, erhebt sich eine Erdmauer die ihn vor Angriffen schützt.
Code:
 


» DOTON: GANSETSUKON
ART: Ninjutsu
TYP: Offensiv
RANG: C
BESCHREIBUNG: Doton: Gansetsukon (Felsteil-Rohr) ist ein Dotonjutsu, bei dem sich aus einem Felsen ein oder mehrere spitze Speere formen, die der Anwender dann auf den Gegner wirft oder die auf denselben zufliegen lässt. #Ningu
Code:
 


» DOTON: KENGAN NO JUTSU
ART: Ninjutsu
TYP: Offensiv
RANG: C
BESCHREIBUNG: Dies ist ein Ninjutsu, bei dem der Anwender seine Faust mit Gestein überzieht und so ihre Durchschlagskraft immens verstärkt.
Code:
 


» DOTON: RETSUDO TENSHO
ART: Ninjutsu
TYP: Offensiv, Defensiv
RANG: C
BESCHREIBUNG: Nachdem der Anwender die nötigen Fingerzeichen geformt und seine Handflächen auf den Boden gelegt hat, reißt dieser auf. Steine können zu einem Erdwall aufsteigen oder gar Körper aufspießen. Dies macht es dem Gegner unmöglich, dem Anwender zu folgen.
Code:
 


» IWA BUNSHIN NO JUTSU
ART: Ninjutsu
TYP: Unterstützung, Offensiv, Defensiv
RANG: C
BESCHREIBUNG: Der Anwender erschafft einen Doppelgänger, der aus Fels besteht. Er bewegt sich langsamer als der Anwender, kann jedoch seine Jutsus anwenden. Seine kämpferischen Fähigkeiten entsprechen jedoch nur der Hälfte des Könnens vom Original. Werden sie getroffen, hat der Gegner mit Verletzungen an der Hand zu rechnen. Der Fels kommt zum Vorschein und zerfällt bei einem stärkeren Angriff. #Bunshin
Code:
 


» NAGERU KOICHI NO JUTSU
ART: Ninjutsu
TYP: Offensiv
RANG: C
BESCHREIBUNG: Bei diesem Jutsu schließt man eine Fingerzeichenkette und hält das letzte, um so die Erde zu seinen Füßen zu Kugeln in der Größe von Fußbällen zu formen. Diese erheben sich dann in der Nähe des Anwenders und lassen sich in Blickrichtung abfeuern. Die Geschwindigkeit der Geschosse ist nicht zu unterschätzen und ein Treffer ist ziemlich hart.
Code:
 


» NINPO: IWA NADARE
ART: Ninjutsu
TYP: Offensiv, Unterstützend
RANG: C
VORAUSSETZUNG: Kumo
BESCHREIBUNG: Nachdem der Anwender die nötigen Fingerzeichen geformt hat, brechen Felsen von einem Berg ab und stürzen auf den Gegner. In der gebirgigen Umgebung des Blitzreiches erweist sich die Kunst als effektiver Schutz vor Eindringlingen. #Kumo
Code:
 


» PITTOTORAPPU
ART: Ninjutsu
TYP: Unterstützung
RANG: C
BESCHREIBUNG: Der Anwender konzentriert sein Chakra an einer beliebigen Stelle innerhalb der Reichweite und senkt so zehn Zentimeter unter der Oberfläche die Erde drei Meter tief ab. So erschafft man eine einen Meter breite Fallgrube, deren oberste Schicht schon unter dem Gewicht eines Kindes oder, wenn etwa einen Tag niemand darauf tritt, unter ihrem Eigengewicht zusammenbricht. Diese Technik lässt sich nur auf Erd- oder Steinboden anwenden, sandige Böden sowie Holz oder Metall sind nicht nutzbar.
Code:
 


» RETSUDOTENSHÔI
ART: Ninjutsu
TYP: Offensiv
RANG: C
BESCHREIBUNG: Nachdem die Fingerzeichen geformt und die Hände auf den Boden gelegt wurden, lässt man irgendwo innerhalb der Reichweite eine Stelle mit einem Durchmesser von zwei Metern in der Erde versinken. Zwei Meter tief sinkt das Stück hinab, ehe die Erde darüber zusammenbricht und die Grube verschüttet. Lässt man sich von dem ersten Ruck nicht ins Wanken bringen, ist es leicht, aus der Grube zu flüchten, ansonsten könnte es Probleme geben.
Code:
 


» TSUCHINAMI NO JUTSU
ART: Ninjutsu
TYP: Offensiv
RANG: C
BESCHREIBUNG: Nach dem Formen weniger Fingerzeichen schlägt der Anwender die Hände auf den Boden und entfesselt so eine etwa einen Meter breite Welle aus Erde, die sich geradlinig zehn Meter nach vorne schiebt.
Code:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 185
Exp : 291
Anmeldedatum : 30.11.14

Shinobi-Akte
Rang: Tokubetsu Jônin
Kampfstil: Ninjutsu
Attribute Total: 12
Staff
Direktlink | Di 28 Jul - 1:44
B-Rang

» CHIKA NO ANAKEKI
ART: Ninjutsu
TYP: Unterstützung
RANG: B
BESCHREIBUNG: Nach dem Formen der Fingerzeichen schlägt der Anwender seine Hände auf den Boden und disintegriert so ein kreisförmiges Stück von etwa 1,5 m Radius. Durch eine Drehbewegung der Hände wird diese Stelle zum Rotieren gebracht und bohrt sich auf einem vom Anwender bestimmten Pfad durch die Erde. So werden einerseits Tunnel geschaffen, andererseits kann man ihn auch unter dem Gegner aus dem Boden schießen lassen und diesen so angreifen.
Code:
 


» DOTON: CHIDOKAKU
ART: Ninjutsu
TYP: Unterstützung
RANG: B
BESCHREIBUNG: Doton: Chidōkaku ist ein Ninjutsu, bei dem der Anwender eine Hand auf den Boden legt und so eine Fläche von beliebigem Durchmesser um sich herum oder in Sichtweite absenken oder empor schießen lässt. So kann man einem Angriff ausweichen oder aber das Ziel in Schwierigkeiten bringen.
Code:
 


» DOTON: DOMU
ART: Ninjutsu
TYP: Unterstützung, Defensiv
RANG: B
BESCHREIBUNG: Doton: Domu (Erdspeer) ist ein Jutsu, mit dem man die eigene Haut verhärten kann, indem man Chakra durch den ganzen Körper fließen lässt. Nachdem der Anwender die nötigen Fingerzeichen geformt hat, wird seine Haut deutlich dunkler und erreicht den Härtegrad eines Diamanten. Dadurch, dass die Härte des Körpers ihr absolutes Maximum erreicht, existiert nahezu keine Attacke, die diese Verteidigung durchbrechen kann. Es ist jedoch möglich, diesen Schutz mit Raitonjutsu zu durchdringen, da das Raiton im Elementzyklus über dem Doton steht. Dem Anwender ist es außerdem möglich, diese Technik zu offensiven Zwecken zu nutzen, indem er einzelne Körperpartien härtet und mit ihnen angreift.
Code:
 


» DOTON: DORYUDAN
ART: Ninjutsu
TYP: Offensiv
RANG: B
BESCHREIBUNG: Dies ist ein Jutsu, bei dem, nachdem der Anwender die nötigen Fingerzeichen geformt hat, aus Schlamm ein Drachenkopf entsteht. Dieser feuert Kugeln aus Erde auf den Gegner.
Code:
 


» DOTON: DORYÔ DANGO
ART: Ninjutsu
TYP: Unterstützung
RANG: B
BESCHREIBUNG: Bei dieser Technik erübrigen sich sämtliche Fingerzeichen, hier kommt es hauptsächlich auf rohe Kraft an. Der Anwender rammt eine Hand in den Boden und zieht nach kurzer Zeit einen Fels- oder Erdklumpen – je nach Beschaffenheit des Untergrundes – heraus, der so groß ist wie ein kleines Gebäude. Diesen kann er nun auf seinen Gegner schleudern, wobei alles in seinem Weg geplättet wird, sofern es nicht härter ist als die Kugel selbst.
Code:
 


» DOTON: DORYUHA
ART: Ninjutsu
TYP: Offensiv, Unterstützend
RANG: B
BESCHREIBUNG: Nachdem der Anwender die nötigen Fingerzeichen geformt hat, erhebt sich eine Erdwelle aus dem Boden, auf der der Anwender dann reiten kann.
Code:
 


» DOTON: DORYU HEKI
ART: Ninjutsu
TYP: Defensiv
RANG: B
BESCHREIBUNG: Dies ist eine Technik, mit der man, nachdem man das entsprechende Fingerzeichen geformt hat, eine Mauer aus Erde entstehen lässt, die vor gegnerischen Angriffen schützt.
Code:
 


» DOTON: DORYU JOHEKI
ART: Ninjutsu
TYP: Defensiv
RANG: B
BESCHREIBUNG: Doton: Doryū Jōheki ist ein Doton-Jutsu, bei dem ein Shinobi Chakra in die Erde leitet, um entweder einen Berg oder einen kleinen Erdhügel entstehen zu lassen. Mit diesem Jutsu ist es aber auch möglich, die umgebene Erde umzuformen.
Code:
 


» DOTON: DORYUSO NO JUTSU
ART: Ninjutsu
TYP: Offensiv
RANG: B
BESCHREIBUNG: Doton: Doryūsō (Erdfreisetzung: Erdflussspeer) ist ein Dotonjutsu. Nachdem der Anwender das nötige Fingerzeichen geformt hat, steigen aus dem Boden Erdspeere auf und durchbohren den Gegner.
Code:
 


» DOTON: DORYU TAIGA
ART: Ninjutsu
TYP: Offensiv
RANG: B
BESCHREIBUNG: Nachdem die nötigen Fingerzeichen geformt wurden, entsteht unter den Füßen des Gegners ein Schlammfluss, wodurch dieser ausrutscht und mitgerissen wird.
Code:
 


» DOTON: GANBAN KYU
ART: Ninjutsu
TYP: Offensiv
RANG: B
BESCHREIBUNG: Doton: Ganban Kyū (Erdfreisetzung: Felsschichthügel) ist ein Erd-Jutsu, bei dem der Anwender aus Stein zwei Felsen erschafft, welche den Gegner einschließen und anschließend zerquetschen.
Code:
 


» DOTON: GANCHURO NO JUTSU
ART: Ninjutsu
TYP: Unterstützung
RANG: B
BESCHREIBUNG: Doton: Ganchūrō no Jutsu (Technik des inneren Felsennischen-Kerkers) ist ein Doton-Jutsu, bei welchem sich, nach dem Formen der benötigten Fingerzeichen, Säulen aus dem Boden erheben, die ein bestimmtes Gebiet umfassen. Die Abstände zwischen den Säulen können derart gering sein, dass der Gegner nicht mehr in der Lage sein sollte sich zu bewegen, vorausgesetzt, er befindet sich im betroffenen Gebiet.
Code:
 


» DOTON: KAJUGAN NO JUTSU
ART: Ninjutsu
TYP: Unterstützung
RANG: B
BESCHREIBUNG: Doton: Kajūgan no Jutsu (Technik des erschwerten Felses) ist ein Ninjutsu, bei dem der Anwender das Gewicht eines Körpers erhöht, indem es ihn mit einer Schicht aus Stein überzieht. Dafür ist direkter Körperkontakt notwendig. Die Erschwerung hält nur an, solang der Anwender das Jutsu kontinuierlich unter Chakraverbrauch aufrecht erhält.
Code:
 


» DOTON: KEIJUGAN NO JUTSU
ART: Ninjutsu
TYP: Unterstützung
RANG: B
BESCHREIBUNG: Doton: Keijūgan no Jutsu (Technik des erleichterten Felses) wirkt ähnlich wie das Doton: Kajūgan no Jutsu, nur das in diesem Fall die Gegenstände leichter werden, wodurch sie einfacher zu benutzen sind und eine höhere Geschwindigkeit erreichen. Diese Technik lässt sich zudem auch auf Menschen anwenden, sodass diese schweben können. Das bringt einen kontinuierlichen Chakraverbrauch mit sich und setzt eine vorherigen Berührung voraus.
Code:
 


» DOTON KEKKAI: DORO DOMU
ART: Ninjutsu
TYP: Unterstützung, Offensiv
RANG: B
VORAUSSETZUNG: Kekkai-Ausbildung
BESCHREIBUNG: Nachdem der Anwender mit beiden Händen auf den Boden geschlagen hat, entsteht um den Gegner ein Erdgefängnis, das ihn einsperrt. Dem gefangenen Gegner saugt er anschließend das Chakra aus. Bei Angriffen wird das Erdgefängnis vom Chakra des Anwenders wieder repariert, was es schwer macht, wieder auszubrechen, besonders, da man wegen dem ständigen Chakraverlust nur schwer Jutsu ausführen kann.
Die Chakraschicht ist jedoch an der Stelle, die am weitesten vom Anwender entfernt ist, am dünnsten und repariert deswegen die Erdmauer dort am langsamsten. Greift man diese Stelle mit einem durchschlagenden Angriff an, kann man ausbrechen.
Code:
 


» IWAYADO KUZUSHI
ART: Ninjutsu
TYP: Offensiv
RANG: B
BESCHREIBUNG: Diese Technik ist dafür da, Höhlen, Steinhäuser oder andere in Stein befindliche Hohlräume einstürzen zu lassen und so zu zerstören. Dabei kann kein anderes Jutsu angewendet werden und es dauert länger, je größer der zu zerstörende Bereich ist.
Code:
 


» TANKU NO JUTSU
ART: Ninjutsu
TYP: Unterstützung, Defensiv
RANG: B
BESCHREIBUNG: Durch dieses Jutsu erschafft der Anwender auf seinem Rücken eine zwei Meter dicke Steinschicht, die sich nahezu perfekt seinem Körper anpasst. Sie schränkt seine Bewegungen ein und senkt seine Geschwindigkeit deutlich, behindert aber nicht das Formen von Fingerzeichen. Als Schutz gegen Taijutsuka werden aus dieser Steinschicht heraus spitze Stacheln gebildet.
Code:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 185
Exp : 291
Anmeldedatum : 30.11.14

Shinobi-Akte
Rang: Tokubetsu Jônin
Kampfstil: Ninjutsu
Attribute Total: 12
Staff
Direktlink | Di 28 Jul - 1:45
A-Rang

» CHIJO UZU
ART: Ninjutsu
TYP: Offensiv
RANG: A
BESCHREIBUNG: Zum Einsatz dieses Jutsus werden die Hände des Anwenders auf den Boden gelegt und sein Chakra in diesen geleitet, woraufhin die Erde innerhalb der Reichweite zu rotieren beginnt. So entsteht ein Strudel, dessen Zentrum eine unbewegte Stelle mit etwa einem halben Meter Durchmesser darstellt, auf der sich der Anwender befindet. Dieser Sandtrichter kann selbst ein ganzes Haus verschlucken, und wenn jemand in seinen Sog gerät, kann man sich nur schwer wieder befreien. Langsam aber sicher wird man in die Mitte gesogen und versinkt immer tiefer in dem Strudel. Sobald der Dotonnutzer eine seiner Hände wieder von der Erde hebt, hört auch die Rotation wieder auf.
Code:
 


» DOTON: GOREMU NO JUTSU
ART: Ninjutsu
TYP: Unterstützung, Offensiv, Defensiv
RANG: A
BESCHREIBUNG: Doton: Gōremu no Jutsu (Technik des starken Sklavenkriegers) ist ein Ninjutsu, bei dem der Anwender einen riesigen Steingolem erschafft. Dieser kann für verschiedene Zwecke benutzt werden, und sowohl langsam aber effektiv angreifen, als auch eine starke Abwehr bieten. Er verfügt jedoch nicht über eigene Jutsu. Die Größe des Golems kann je nach Chakraverbrauch variieren, und von Häusergröße bis Menschengröße reichen.
Code:
 


» DOTON: KAGE BUNSHIN
ART: Ninjutsu
TYP: Unterstützung, Offensiv, Defensiv
RANG: A
VORAUSSETZUNG: Konoha, Kage Bunshin no Jutsu
BESCHREIBUNG: Der Anwender erschafft einen Kage Bunshin, der mit Doton-Chakra versehen ist. Bei einem stärkeren Treffer löst er sich in moorartigen Schlamm auf, der einen davon bedeckten Gegner in seinen Bewegungen stark einschränkt. #Konoha #Bunshin
Code:
 


» DOTON: SANDO NO JUTSU
ART: Ninjutsu
TYP: Offensiv
RANG: A
BESCHREIBUNG: Bei diesem Jutsu erschafft der Anwender zwei riesige Erdplatten, welche den Gegner zerquetschen.
Code:
 


» DOTON: YOMI NUMA
ART: Ninjutsu
TYP: Offensiv
RANG: A
BESCHREIBUNG: Doton: Yomi Numa (Unterweltsumpf) ist ein Ninjutsu, bei dem, nachdem die nötigen Fingerzeichen geformt werden, ein Sumpf unter dem Gegner entsteht, in welchem dieser versinkt und sich nicht mehr bewegen kann. Je nachdem, wie viel Chakra man dafür aufwendet, bleibt der Gegner entweder nur darin stecken oder versinkt darin.
Code:
 


» DORO MEIKO
ART: Ninjutsu
TYP: Unterstützung
RANG: A
BESCHREIBUNG: Nach einer langen Fingerzeichenkette legt der Anwender die Hände flach auf den Boden und lässt so innerhalb der Reichweite dieses Jutsus 5 Meter hohe Wände aus dem Boden schießen, welche kaum zu zerstören sind. Bestimmen, wie das so entstandene Labyrinth aussieht, kann er nicht, allerdings fällt es ihm leicht, sich darin zurecht zu finden, während sich jeder andere ganz schnell darin verlaufen kann. Bei jedem Einsatz dieses Jutsus entstehen automatisch auch genau zwei Auswege.
Code:
 


» MURECHIKA NO ANAKEKI
ART: Ninjutsu
TYP: Unterstützung, Offensiv
RANG: A
VORAUSSETZUNG: Chika no Anakeki
BESCHREIBUNG: Dies ist die weiterentwickelte Form des Chika no Anakeki. Diese Technik wirkt schnell und plötzlich, allerdings benötigt sie gute Vorbereitung. Man muss in seinem Kopf bereits Anzahl und Austrittspunkt der etwa anderthalb Meter breiten Bohrer vor sich sehen und Chakra in seinen Händen sammeln, ehe man diese mit voller Kraft auf den Boden schlägt und so bis zu zehn Bohrer um sich herum erschaffen, welche durch die Erde rasen, bis sie aus den geplanten Austrittspunkten schießen und so unterirdische Tunnelsysteme erschaffen, deren Verlauf vom Anwender mehr oder weniger exakt bestimmt wurde.
Code:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 185
Exp : 291
Anmeldedatum : 30.11.14

Shinobi-Akte
Rang: Tokubetsu Jônin
Kampfstil: Ninjutsu
Attribute Total: 12
Staff
Direktlink | Di 28 Jul - 1:46
S-Rang

» FURUE HAKAI
ART: Ninjutsu
TYP: Offensiv
RANG: S
BESCHREIBUNG: Zum Anwenden dieser Technik jagt der Anwender nach dem Formen weniger Fingerzeichen eine große Menge an Chakra in die Erde, woraufhin diese um ihn herum zu Beben beginnt. So erzeugt man ein Erdbeben, das auf der Skala eine volle zehn wäre. Diese Technik dient hauptsächlich der Zerstörung oder dem Zweck, möglichst viele Gegner auf einmal von den Beinen zu reißen.
Code:
 


» IRAPUSHON
ART: Ninjutsu
TYP: Offensiv
RANG: S
BESCHREIBUNG: Nach dem Formen einer für Doton recht langen Fingerzeichenkette legt der Anwender die Hände auf den Boden und fokussiert eine große Ladung Chakra an einem beliebigen Punkt innerhalb der Reichweite. Das dauert, je nach Entfernung, zwischen einigen Sekunden und über einer Minute, weswegen diese Technik im Kampf nur mit Deckung angewendet werden kann, sie dient allerdings sowieso eher der reinen Zerstörung. Nach der Vorbereitung entlässt man das Chakra nämlich in einem schnellen Stoß und lässt so die Erde an dieser Stelle aufplatzen. Dabei können im Umkreis von dreißig Metern Häuser einstürzen und große Gesteinssplitter schießen herum mit einer Durchschlagskraft, die alles zerschmettern kann, auf das es trifft.
Code:
 


» KUNITSUKAMI NO HOGO
ART: Ninjutsu
TYP: Defensiv
RANG: S
BESCHREIBUNG: Dies ist die ultimative defensive Technik eines Dotonnutzers. Nach dem Formen einiger Fingerzeichen stemmt der Anwender die Hände auf den Boden und jagt eine Ladung Chakra hinein, sodass sich mit ziemlich genau 5 Metern Abstand zum Anwender ein kreisrunder, dicker Schutzwall, durch den kaum ein Angriff zu brechen vermag; unter S-Rang gibt es keine Techniken, die ihn durchdringen könnten, und selbst auf dieser Stufe schaffen es nur die mächtigsten. Er kann bis zu zehn Metern hoch sein, ist oben allerdings offen.
Code:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte
Direktlink |
Nach oben Nach unten
 

Doton [Erde]

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» rosa erde blauer himmel
» merkwürdiges Brummen...

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
-